Antrag zu Betreuungszeiten

Es gibt erhebliche Probleme mit den Betreuungszeiten in den Kitas. Vordergründig fällt das gar nicht so sehr auf, denn Eltern verhalten sich meist still und sind äußerst duldsam. Die Gemeinde bietet bestimmte Betreuungszeiten an und fragt anschließend den Bedarf an Änderungen ab. Da kommt dann meistens nicht viel heraus, da die meisten Eltern dann bereits Alternativen entwickelt haben. Bei ihren Ablehungen verweist die Verwaltung dann gerne auf einen Ratsbeschlkuss von 2007. Der sieht vor, dass die Betreuungszeiten nur dann geändert werden, wenn mindestens 10 Kinder daran teilnehmen. Dieser ist aus unserer Sicht überholt und wir werden zusätzlich beantragen diesen zu ändern.

Die Fraktion hat jedenfalls einen Antrag formuliert um die Situation in der Kita Stendorf zu verbessern.

Antrag

Von einigen Eltern der Kita Stendorf wurde der Wunsch an uns herangetragen, eine Erweiterung der Betreuungszeit zu beantragen. Daher stellen wir folgenden Antrag zur Behandlung im Fachausschuss und im Rat:

  1. die Verwaltung möge das Entscheidungsverfahren für die Festlegung der Betreuungszeiten erläutern;
  2. die Verwaltung wird beauftragt, die Betreuungszeit in der Kita Stendorf von Mo. bis Do. von 15 Uhr auf 16 Uhr zu verlängern.

Begründung

Laut Erklärungen verschiedener Eltern wurde der Bedarf nach Verlängerung der Kita-Öffnungszeiten abgefragt. Obwohl aus Sicht einiger Eltern der Bedarf besteht, wurde keine Verlängerung angeboten. Das dahinterliegende Verfahren zur Entscheidung erscheint den Eltern aus diesem Grund intransparent. Gerade in der heutigen Zeit ist eine gute Betreuung sowohl für die Eltern unerlässlich, damit sie verlässlich ihrer Erwerbsarbeit nachgehen können, als auch für die Kinder, die die Anregungen bekommen, die sie benötigen. Auf der anderen Seite stellt eine gute Kinderbetreuung auch einen positiven Standortfaktor für Ritterhude dar, wenn Familien sich darauf verlassen können, dass ihre Kinder in dem gewünschten und notwendigen Umfang betreut werden.

Gerade zugezogene Familien haben vielfach kein Umfeld, in dem sie Kinderbetreuung privat organisieren können.

Diesem Antrag fügen wir die Unterschriftenliste von 8 Eltern bei, deren Kinder in der Kita Stendorf betreut werden.

Artikel kommentieren